Menu Schneelast-Warnsystem

Positionierung & Montage

Sicherheit für alle Dächer im Winter
SF CONTROL-Schneewaage, der flexible Schneelastwächter

Positionierung und Montage einer Schneewaage Die Positionierung der Schneewaage ist an fast jeder beliebigen Stelle des Daches mit ebenem Untergrund möglich. Für leichte Dachschrägen bieten wir maßgefertigte Ausgleichsunterlagen an.
Eine Befestigung ist nicht erforderlich. Optional kann das System an der Bodenplatte auf dem Dach festgeschraubt werden. In diesem Fall muss für entsprechende Abdichtung der Bohrlöcher gesorgt werden.

Der Aufstellungsort sollte nicht in einem windgeschützten Bereich, direkt am Dachrand oder im Bereich von starken Schneeverwehungen liegen.

Ausrichtung des Solarpanels nach Süd-West ausserhalb des Schneefangkorbes.

Wir empfehlen eine Positionierung, bei der das Solarpanel möglichst lang der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Das SFC-System wurde bei höheren Windgeschwindigkeiten getestet.
Treten in den Breitengraden des Aufstellungsortes regelmäßig Windböen größer als Windstärke 8 auf, sollte die Schneewaage möglichst windgeschützter positioniert werden.

Fundamentkubus für Mobilmontage

  • Einfache und schnelle Montage, sowie Versetzung
  • Kein Eingriff in die Dachkonstruktion
  • Kein Verlegen von Leitungen notwendig
  • Flachdachmontage: Die Messeinheit wird direkt auf dem Dach aufgestellt
  • Aufstellorte: Wohnhäuser, Werkhallen, Lagerhallen, Sporthallen, Schulen, Kindergärten usw.
  • Montage mit Fundamentkubus 1m³ (Platzbedarf 1m²)

Für Steildächer, Traglufthallen, temporäre Bauten, provisorische Bauten, Festzelte, Sanitär- oder Bürocontainer empfehlen wir, einen Fundamentkubus zu verwenden, der neben dem Gebäude platziert wird. Diese Vorrichtung ist die Montagegrundlage für die Schneewaage.

Auf Wunsch fertigen und liefern wir dieses Sonderzubehör.

Kubusmaterial PP Kunststoffdoppelstegplatten mit bauseitiger Wasserbefüllung.

Verzinktes Rohr 3m durch den Deckel geführt mit Tragplatte und Herausziehsicherung.

Unabhängig von Fremdstrom

Schneewaagenmontage Das Solarmodul liefert auch bei schwacher Sonneneinstrahlung ausreichend Energie für die Schneewaage.
Der Laderegler liefert den Strom an den integrierten 12Ah Akkumulator. Die Akkulaufzeit beträgt min. 160 Stunden ohne zusätzliches Sonnenlicht. Ein Verlegen von Stromleitungen oder Datenleitungen entfällt.

Optionales Zubehör

Schneewaagenpositionierung Nicht nur das Schneegewicht, sondern auch das Schmelzwasser oder Stauwasser auf den Flachdächern mit vereisten Fallrohren führen zu gefährlichen Überlastungen. Stauwasser-Meldesysteme von SF-CONTROL optimieren die Sicherheit an den neuralgischen Punkten des Daches.